Verwaltungsweiterbildung Zentralschweiz vwbz. ch

Reform Kaufleute BiVo 2023

Stand 10.05.2022

Projekt Kaufleute / Einführung
Die neue Bildungsverordnung (BiVo 2023) wird definitiv auf Lehrbeginn 2023 in Kraft gesetzt.
Wichtig: Lernende mit Lehrbeginn 2022 werden ihre Ausbildung noch mit dem jetzigen Modell (ALS/PE/Lerndokumentation) starten und auch abschliessen. Dies gilt ebenfalls für alle früher gestarteten Generationen.

Die Reform Kaufleute 2023 ist ein gesamtschweizerisches Projekt über die ganze Schweiz und über alle 19 KV-Branchen. Ov-ap plant und koordiniert die gesamte Umsetzung (Ausarbeitung aller Umsetzungsinstrumente, den Zeitplan ov-ap etc.) der öffentlichen Verwaltung und ist im Austausch mit anderen Branchen sowie den regionalen Organisationen. 
Für die regionale Umsetzung hat der VWBZ Vorstand eine Fachgruppe BiVo (mit Vertretern aus allen Regionen/Kantonen) bewilligt, welche zusammen mit der Geschäftsstelle VWBZ die Einführung der Reform in der Zentralschweiz unterstützt und begleitet. Da die Informationen und Einführung gesamtschweizerisch von ov-ap koordiniert werden, sind die nächsten Schritte vom Zeitplan ov-ap abhängig. Sobald für Sie wichtige und konkreten Vorgaben zur Umsetzung bekannt sind, werden wir Sie informieren.

Was wird neu?
Die Präsentation der SKKAB "Umsetzung BiVo ab 2023" gibt Ihnen einen guten Einblick, wie die Ausbildung ab August 2023 ablaufen wird und wie die drei Lernorte mit ihren Berufsbildenden eingebunden sind.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass diese Präsentation branchenübergreifend ist und das Ausbildungssystem mit BiVo 2023 erklärt. Wir werden in Zukunft mit folgenden Umsetzungsinstrumente arbeiten (diese werden bei Punkt 4 in der Präsentation erklärt):
   *  Praxisauftrag
   *  Kompetenzraster mit Selbst- und Fremdeinschätzung
   *  Bildungsbericht
   *  Beurteilung für die betriebliche Erfahrungsnote
   *  Elektronische Lerndokumentation

Diese Hilfsmittel werden von den einzelnen Ausbildungs- und Prüfungsbranchen, in unserem Fall von ov-ap, individuell ausgearbeitet und zur Verfügung gestellt.

Schnell gefunden

Verein Verwaltungsweiterbildung Zentralschweiz VWBZ

Hirschengraben 36

6002 Luzern


Telefon
041 228 65 97

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen