Praxisbericht

Der Praxisbericht beschreibt, was die Lernenden in Ihrer Ausbildung gearbeitet und gelernt haben. Zusammen mit dem Ausbildungsprogramm ist er ein Abbild des Lehrverlaufs und
-inhalts. Beide Dokumenten dienen als Grundlage für die Prüfungsexperten/-expertinnen beim mündlichen QV.

Wir empfehlen, dass die Lernenden ihre Dokumente während der Lehre laufend ergänzen und überarbeiten. Nur so entsteht am Ende der Lehrzeit ein realistisches Bild der Ausbildung. Im ÜK2 werden die Lernenden über die Dokumente und deren konkrete Handhabung informiert.

Abgabetermin
Am 28. Februar des letzten Lehrjahres. Bitte beachten Sie dazu die unten aufgeführten Merkblätter und Muster.